Artikel der Rheinpfalz von Samstag, den 23.03.2019
Artikel der Rheinpfalz von Samstag, den 23.03.2019

Lord, Jomanda, Apollo und Lady sollen ihr Zuhause verlieren, wenn es nach der Kreisverwaltung geht. Die vier Pferde leben auf dem Gnadenhof von Stefanie Grimm. Derzeit sind sie in zwei fahrbaren Weidehütten auf einer von Grimms Wiesen am Ortseingang von Schweigen-Rechtenbach untergebracht. Für den Kreis ist das illegal.

„Die Weidehütten haben doch noch nie irgendjemand gestört. Kein Mensch hat sich je bei mir beschwert“, sagt Stefanie Grimm. „Und plötzlich kommt dann dieser Mann von der Kreisverwaltung, und seither haben wir diesen Ärger.“ Die Wiese ist von der B 38 aus nicht zu sehen, erst wenn man in Richtung Haftelhof abbiegt, fallen die Ställe auf. Vor …

Quelle: Rheinpfalz.de

Freund und Helfer werden