Falsche Handwerker unterwegs
Lesedauer < 1 Minute

Die Polizei warnt vor betrügerischen Machenschaften im Zusammenhang mit falschen Handwerkern die am Donnerstag in der Südpfalz unterwegs waren. Meldungen aus  Siebeldingen, Landau-Nußdorf, Bellheim und Ottersheim erreichten die Polizei, wonach junge Männer unterwegs seien, Dachsanierungsarbeiten durchführten obwohl die Hauseigentümer dies ablehnten und anschließend Geld für ihre Arbeiten verlangten. In einem Fall weigerten sich die Männer eine Rechnung auszustellen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Dachrinne in diesem Fall augenscheinlich völlig unfachmännisch montiert worden war.

Im Zusammenhang mit dem Auftreten falscher Handwerker rät die Polizei:

  • Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie auch selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind
  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen
  • Ziehen Sie im Zweifelsfall Personen Ihres Vertrauens (z.B.
    Nachbarn, Bekannte) hinzu oder verständigen Sie die Polizei
  • Achten Sie auf betagte oder hilfsbedürftige Nachbarn und verständigen Sie die Polizei, wenn Sie auffällige Personen bemerken, die gezielt Kontakt mit diesen Nachbarn aufnehmen
    wollen