Landkreis Germersheim erreicht laut RKI Warnstufe Orange

0
485
Landkreis Germersheim erreicht Warnstufe Orange
Lesedauer < 1 Minute

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) hat der Landkreis Germersheim um 0:00 Uhr die Corona-Warnstufe Orange erreicht.

Auch wenn es heute Sonntag ist, sollten eigentlich diese wichtigen Warnmeldungen seitens der Landesregierung und der Kreisverwaltung vorliegen. Auch eine Warnmeldung über die von der Bundesregierung heisgelobten WarnApps (Nina und KatWarn) hätte für den Landkreis Germersheim ausgelöst werden müssen.

Landkreis Germersheim erreicht Warnstufe Orange

Stufe 2 (orange) – Gefahrenstufe

7-Tage-Inzidenzwert von etwa 35 Fällen / 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner

Wichtig ist, das Zusammentreten einer regionalen Corona-Task-Force (betroffene Kommunen, Ordnungsbehörden, Gesundheitsamt, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Innenministerium, Bildungsministerium, Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Kommunale Spitzenverbände, Polizei) am ersten Tag der Überschreitung des 7-Tage-Inzidenzwertes von 35 Fällen pro 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner.

Quellen: Robert-Koch Institut, Landesregierung Rheinland-Pfalz