Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz
Pressemeldung der Polizei Rheinland-Pfalz

Landau (ots)

An den heutigen Versammlungen in Landau nahmen rund 500 Personen teil. Die Teilnehmer konnten ihr Recht auf Versammlungsfreiheit ausüben. Alle Versammlungen verliefen weitestgehend störungsfrei.

Bislang wurden der Polizei im Zusammenhang mit dem Versammlungsgeschehen fünf Straftaten bekannt:

Zwei Strafverfahren wegen Beleidigung: In einem Fall durch Bespucken und in einem weiteren Fall durch das Zeigen des ausgestreckten Mittelfingers jeweils gegen Versammlungsteilnehmer des Frauenbündnisses.

Zwei Strafverfahren hinsichtlich Verstoß gegen das Versammlungsgesetz: Zum einen wegen des Mitführens eines Cuttermessers und zum anderen wegen des Abbrennens pyrotechnischer Mittel.

Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung: In diesem Fall wurde ein Wahlplakat der SPD beschädigt.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4261637