Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz
Pressemeldung der Polizei Rheinland-Pfalz

Bad Bergzabern (ots)

Am gestrigen Samstagnachmittag nahm eine weibliche Person die Dienste einer Kosmetikerin in Anspruch und “lockte” diese so aus der Wohnung. Währenddessen ließ der kranke Ehemann eine zweite weibliche Person in die in dem Mehrfamilienanwesen darunterliegende Privatwohnung ein. Dort verschaffte sich die Frau unter einem Vorwand Zutritt zu Esszimmer und Küche. Die Komplizin entwendete in der Wohnung aus der Handtasche den Geldbeutel der geschädigten Kosmetikerin. Durch den Diebstahl entstand der Geschädigten ein Verlust von mehreren hundert Euro. Zudem musste sie sich um die Sperrung von Geldkarten kümmern und wird sich Ersatzdokumente ausstellen lassen müssen. Beide Frauen wirkten “südländisch”. Eine der Frauen war korpulent, um die 40, trug einen langen, seitlich geschlitzten Rock und ein dunkles T-Shirt, die andere trug ein Kleid oder einen Rock, hat nicht ganz schulterlange Haare, dürfte Mitte 50 und um die 1,65m groß sein.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizei Bad Bergzabern unter der 06343-9334-0 oder per E-Mail unter bibadbergzabern[at]polizei[dot]rlp[dot]de

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117686/4238895