In eigener Sache; Zeugen gesucht!

Am Donnerstag, den 18.04.2019 gegen 12:30 Uhr ereignete sich in der Straße “Zur Wörthspitze” vor Hausnummer 13 (Second-Hand-Shop Germersheim) ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht.
Ein DB Sprinter mit Anhänger tuschierte mich mit meinem Motorroller und flüchtete schliesslich von der Unfallstelle.
Der Fahrer des DB Sprinters leerte zuvor die Altkleidercontainer vor dem Second-Hand-Shop Germersheim, wobei er entgegen der Fahrtrichtung parkte.
Beim Losfahren übersah er mich und fuhr nachdem ich ihn auf die Kollision aufmerksam gemacht hatte, ohne auszusteigen weiter.
Beim der Kollision telefonierte der Sprinterfahrer auch noch mit seinem Handy.

Nachdem der DB Sprinterfahrer sich von der Unfallstelle unerlaubt entfernt hatte, drehte er sein Fahrzeuggespann auf dem Parkplatz vom Second-Hand-Shop Germersheim.
Ich folgte ihm dorthin und wollte ihn stellen, doch er drängte mich mit Hilfe des Fahrzeugs zur Seite und flüchtete in Richtung Mainzer Straße.

Polizei wurde informiert und hat auch den DB Sprinterfahrer in Germersheim stellen können.
Bei der Polizei sagte der Fahrer des DB Sprinter allerdings aus, es wäre zu keiner Berührung mit mir gekommen.

Nun bitte ich Zeugen, die den Unfall gesehen haben, sich dringend mit der Polizeiinspektion Germersheim in Verbindung zu setzen.
Zur Zeit des Unfalls belud ein litauischer LKW auf der Ecke Mainzer Straße, Zur Wörthspitze PKWs. Dieser LKW Fahrer kann sehr wahrscheinlich ein wichtiger Unfallzeuge sein. Es wäre sehr nett, wenn dieser Fahrer sich mit mir, oder der Polizei in Verbindung setzt.